Neu! Jetzt auch auf Facebook!

Kalle Gustafsson . Elsa Hosk . “Archipelago” //

Wir nähern uns dem Sommerloch, jenem inhaltsleeren Raum, der jedes Jahr den absurdesten Geschichten auf die Titelseiten verhilft. Es fehlt schlicht an spannenden Neuigkeiten oder Sensationen in der Urlaubssaison. Lieber verbringt man die Zeit irgendwo in fernen Ländern oder daheim auf Balkonien, um die Seele baumeln zu lassen. Auch ich habe mein Fundbureau zuletzt etwas schleifen lassen, indes nicht aus Faulheit, vielmehr gibt und gab es zu viel anderes Neues, wovon ich in naher Zukunft mit Gewissheit an dieser Stelle berichten werde.

Für dieses Mal halte ich mich textmäßig zurück und lasse einen wahren Meister der Fotografie sprechen, dessen Bilder auf eindringliche Weise den Eindruck erwecken, direkt aus einem Film entliehen zu sein. Es erzählt sich oft eine wortlose Geschichte, die ihre Kraft durch starke Kompostionen und auffällig sensiblen Einsatz von Farben gewinnt. Die Rede ist hier vom schwedischen Kamerakünstler Kalle Gustafsson, der hauptsächlich im Modebereich unterwegs ist, u.a. für Paul Smith, Tod’s oder Hacket fotografiert hat. Und dessen Liebe seit einiger Zeit auch dem Bewegtbild gilt. Nach seiner bemerkenswerten Version einer italienischen Romanze in “Storia d’amore” heißt sein aktuelles persönliches Filmprojekt “Archipelago”. Das ebenfalls schwedische Model Elsa Hosk spielt darin neben anderen. Zur Geschichte kann ich nicht viel sagen, muss ich aber auch nicht. Die Bilder und der bereits erschienene Trailer übernehmen das für mich. Ich kann nur zu Protokoll geben, dass Kalle Gustafsson eine große Inspiration ist und mir im Grunde sein gesamtes Portfolio wirklich überaus zusagt. Liegt vermutlich auch daran, dass ich seine bis zur Perfektion getriebene Retro-Film-Bildsprache und die Wahl der Motive und Perspektiven geradezu genial finde. Schaut euch den Trailer an und lasst den Sommer in eure Herzen, selbst wenn dieser sich nicht immer zeigen mag. Hier geht’s zum Trailer. Und Kalle Gustaffsons Portfolio findet man hier: www.kallegustafsson.com.

  1. galaxyslave hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt
  2. no-more-needs hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt
  3. ipat012 hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt
  4. batmanyali hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt
  5. kids-kickincredabledopeshit hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt
  6. sicksauer hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt
  7. misslam2u hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt und das hinzugefügt:
    Wish I knew what this says. Bring a sweater? It’s chilly in the evening.
  8. larismania hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt
  9. wanderwithajack hat diesen Eintrag von larsfundbureau gerebloggt
  10. von larsfundbureau gepostet